Impressionen und Meinungen

Random Commentary on current affairs

 Abonnieren Sie diese Seite als RSS-Feed 

Zum Seitenende      Ältere Texte bis 2016      Home & Impressum

Diese Seite setzt die politischen Kommentare aus meinem eingestellten Blog fort. Wie dort ist auch hier ein großer Teil der über Deutschland hinausweisenden Beiträge auf englisch verfaßt.

This page continues the political commentary from my now defunct blog . As was my custom there, entries of only local interest will be posted in German.

(21-11-11) Es ist so weit – jetzt erreicht die Covidwelle auch Deutschland

Es kommt alles genau so, wie von Anfang an abzusehen war.

Die diesjährige, mit einem klaren Trend steil ansteigede Welle trifft auf eine jetzt schon stark geschwächte Wirtschaft mit ausgeprägten Lieferschwierigkeiten und ein ausgelaugtes Gesudheitssystem. Es spricht nichts dafür, daß Deutschland mit geringeren Opferzahlen durch die Krise hindurchkommt, aber alles für eine massiv geschädigte und weiter zurückfallende Wirtschaft.

All das war aus allgemein bekannten Grundregeln schon in der ersten Hälfte des Jahres klar vorhersehbar und ist auch in meinen Beiträgen aus dieser Zeit genau so nachzulesen.

(21-10-07) Achtzehn Monate Covid – ein Rückblick

Die neue Macht wird stabiler sein als die alte. Die Feudalgesellschaft, ihre vielen Zwischenstufen des Hoch- und Kleinadels und dessen gärende Widersetzlichkeit gehören mit den Mitteln moderner Technik endlich der Vergangenheit an.

(21-09-27) In der DDR herrschte völlige Pressefreiheit

Eine Zensur findet doch statt (X)

Natürlich besteht dabei an einem perfekten und rein objektiven Ergebnis nicht der geringste Zweifel.

(21-09-02) Covid ist vorbei

Die Pandemie hat ihren Zweck erfüllt und kann abgewickelt werden.

All das ist jetzt so gewohnt und so gefestigt, daß jeder Rückweg ausgeschlossen scheint. Wohin der weitere Weg in der eingeschlagenen Richtung führen wird, kann derzeit nur geahnt werden.

(21-08-31) „2G“ oder „3G“

Und welchen Zweck soll das eigentlich erfüllen?

Und ich sage hier bewußt „-zwang“. Eine gesetzlich klar geregelte und allgemeingültige Impfpflicht habe ich von Anfang an befürwortet. Dieser undemokratische, mit Schikanen und Unrechtmäßigkeiten durchgesetzte Zwang ist etwas völlig anderes.

(21-07-10) Die Lügen der Stadt werden subtiler

Die Lügenpresse lügt (XXXVI)

In Köln hat dieses Verhalten eine lange und bewährte Tradition. Die Bibel durfte bis Luther nur lateinisch gelesen werden. Vom unmündigen, einfachen Volk war die Quelle fernzuhalten, für die gab es die von oben verkündete Auslegung und die war kritiklos und ohne Fragen zu glauben.

(21-07-03) Den Opfern keinen Namen geben

Warum manchen das anonyme Vergessen dekretiert wird

Ein Name und ein Gesicht halten das Gedenken lebendig. Ein anonymes Opfer wird zur Statistik und fällt dem Vergessen anheim. Eine Suche nach „den Opfern einen Namen geben“ trifft hunderte von Fundstellen.

(21-06-29) I renounce the false teaching

“I renounce” did not work during the first wave of the inquisition, why should it do now? All it would get you was the mercy of strangulation before being burnt. The only ones sometimes left alone by school bullies are those refusing to show fear. If nothing else, at least it will save you from losing your dignity as well.

(21-06-11) Die Angst vor dem zionistischen Mob

Es kommt nicht wirklich darauf an, ob Sie diese Verleumdung glauben oder nicht. „Aliquid semper haeret“.

(21-05-23) Das schamlose Lügengebäude der Kölner Stadtverwaltung

Die Lügenpresse lügt (XXXV)

Viel spricht dafür, daß die Verantwortlichen sehr genau wissen, daß sie lügen, und es ihnen auch völlig klar ist, daß das irgendwann, hoffentlich viel später, auffliegen muß.

(21-05-22) Das Framing-Manual der ARD

Die Lügenpresse lügt (XXXIV)

Das Papier als ganzes stimmt in Form und Inhalt weitgehend mit ähnlichen Schulungen der Abteilung für die offiziell so genannte Zersetzung überein.

(21-05-12) Kritik aushalten

Eine Zensur findet doch statt (IX)

Daß Revolutionen nicht nur die eigenen Kinder fressen sondern stets mit besonderem Eifer zuerst die eigenen Väter, ist alles andere als neu. Trotzdem überrascht es die Betroffenen immer vollkommen unvorbeitet.

(21-04-27) Wenn Politiker aus Versehen die Wahrheit sagen

Was ist es, das Ulbicht und Merkel auf dem Herzen liegt?

Es handelt sich hier um eines der zentralen Grundrechte, den Artikel 3 des Deutschen Grundgesetzes. Wirklich lästig, von solchen Nickeligkeiten immer wieder in der wichtigen Regierungsarbeit behindert zu werden, und gut, dem endlich eine wirksamen Riegel vorgeschoben zu haben.

(21-04-26) Alle Impfungen sind freiwillig

Aber manche Impfungen sind freiwilliger als andere

(21-01-18) Die Säuberungswelle in den Meinungsmonopolen

Eine Zensur findet doch statt (VIII)

Wenn Macht von denen ausgeübt wird, die keinerlei Kontrolle unterliegen, wird das zum Problem.

(21-01-10) Offener Brief an das Moderationsteam der TAZ

Eine Zensur findet doch statt (VII)

Und dann wundern Sie sich, wenn manche auf der vergeblichen Suche nach verläßlichen Daten bei Scharlatanen landen? Natürlich ist das wie so oft der Schritt vom Regen in die Traufe, aber Sie, auch Sie und gerade Sie, sind die Hauptschuldigen daran.

(21-01-08) Keine Todestrafen für und Peter Frey und Elmar Theveßen!

Die Lügenpresse lügt (XXXIII)

Die Auslöser und Hintergründe dieser Unruhen sind nach wie vor völlig unklar. Sicher ist, nach der als Quelle wohl unverdächtigen deutschen Taz, es war eine wohlorganisierte, winzige, aggressive Minderheit unter den zahlreichen wohlgesitteten und gutbürgerlichen Demonstranten. In einer solchen Lage ist es immer aufschlußreich, sich die Wirkungen und Nutznießer einer Tat anzusehen.

(20-12-30) Covid – the international pandemic

Have some countries really done so much worse than others?

Not a single country has done better or even differently from any other. From all the vilification of Trump and sanctification of Merkel one would expect to find an entirely different picture.

(20-12-30) Die weiße Verheißung potemkinscher Betten

Wenn ein international bewundertes Vorbild ohne Kleider dasteht

Wir kennen das sehr gut von anderen sozialistisch regierten Staaten und deren regelmäßiger Planübererfüllung. Ein solches Schönwettersystem ist keiner Krise gewachsen. Natürlich war Covid der Auslöser, die Ursachen für unsere gegenwärtigen Krisen liegen woanders.

(20-12-29) Saudi Arabien, Wuhan und die Menschenrechtsheuchelei des Westens

Die Lügenpresse lügt (XXXII)

Am 28. Dezember gab es einen halbminütigen Kurzbericht in der Tagesschau über eine Frauenrechtsaktivistin in Saudi Arabien, die zu sechs Jahren Haft verurteilt wurde, und einen vier Mal so langen, engagierten Bericht zu einer Aktivistin in China, die zu vier Jahren Haft verurteilt wurde. Die Gegenüberstellung sagt sehr viel darüber aus, wie es der Westen mit den Menschenrechten hält.

(20-12-22) Vom Altmeister lernen heißt fabulieren lernen

Die Lügenpresse lügt (XXXI)

Ein Altmeister des Bullshit ist der Schriftsteller Günter Wallraff und ein Musterbeispiel seiner Kunst liefert er im Interview mit dem Bildblog. Es sagt allerdings fast mehr über die Autoren des Bildblog und deren Leser als über Wallraff, daß dieser offensichtliche Unsinn unwidersprochen einfach so durchgeht.

(20-10-19) Naturgesetze werden nicht von Mehrheiten erlassen

Eine Zensur findet doch statt (VI)

Bis jetzt ist das Hören von Feindsendern noch nicht wieder strafbar, aber die Art wie Klein, Niggemeier und das gesamte Pressekartell, das sie prototypisch repräsentieren, dem Bürger ganz offen zuteilen wollen, was er hören soll und was nicht, weist sehr deutlich in genau diese Richtung.

(20-10-10) Wer demonstriert denn da?

Eine Zensur findet doch statt (V)

In diesem Fall ist es keine Zensur im engeren Sinn sondern eine verordnete Sprachregelung ganz im Sinne von Orwells „Neusprech“.

(20-10-08) Manche unbegleiteten jungen Männer sind gleicher als andere.

Die Stadt hat eine soziale Verantwortwortung für Kriminelle – Studenten und Steuerzahler und sollen selbst für sich sorgen.

In diesem Sinne möchte ich Ihnen, Frau Reker, noch einmal ganz besonders herzlich zu Ihrer Wiederwahl gratulieren.

(20-09-29) „Der nicht zu beziffernde Schaden“

Vermeintliche Meisterwerke im Museum Ludwig in Köln

Darüberhinaus gehört gerade Köln (neben Berlin) zu den größten Nehmern im kommunalen und Länderfinanzausgleich. Es wird hier also in ganz besonders unmoralischer Weise das Geld fremder Leute verschleudert, die im Gegensatz zum Kölner Bürger mit ihrer Stimme keinerlei Einfluß auf die Wahl der für solche Verschwendung Verantwortlichen ausüben können.

(20-09-27) Was tun, wenn sich gar nichts finden läßt?

Die Lügenpresse lügt (XXX)

Wenn sonst gar nichts mehr hilft, dann gibt es immer noch ein Wort, um die Sache doch noch zu retten.

(20-09-24) Die Stadt Köln und die Regionalpresse lügen, daß sich die Balken biegen

Die Lügenpresse lügt (XXVIII)

Seit Anfang Juni, seit jetzt fast vier Monaten, gibt es in Köln einen ungebrochenen exponentiellen Wiederanstieg mit einer Verdoppelungszeit von rund dreißig Tagen.

(20-09-03) Wo kämen wir hin, wenn jeder alles lesen dürfte?

Eine Zensur findet doch statt (IV)

In diesem Fall ist es genau umgekehrt. Es wird nicht zensiert und gerade das ist für deutsche Haltungsjournalisten ein großes, anzuprangerndes Problem.

(20-09-03) An honest spammer

This is so funny, I simply had to pass it on

Have you ever seen or ever expected to see a totally honest spam mail? This is what I just recieved in my inbox:

(20-09-01) Vom Mut der Journalisten dem „Schwarzen Block“ gegenüber

Offener Brief an den Landesgeschäftsführer der Deutschen Journalisten-Union

Am 2020-08-31 prangerte Landesgeschäftsführer Jörg Reichel in einer Pressemitteilung der dju zu recht die vollkommen inakzeptablen Übergriffe gegen Journalisten an. Ich schrieb ihm darauf den folgenden offenen Brief.

(20-07-03) Human Lives Matter – Menschenleben zählen

Schafft Weißsein ab! Reduziert Menschen nicht auf ihr Weißsein! Für Schwarze steht eben diese Forderung schon lange unwidersprochen im Raum. Sie gilt gleichermaßen für alle Menschen.

(20-06-08) Do not discriminate against competence

In the uproar of the (self-)righteous two editors were sacked and two respected and invited referees were excluded from further contribution. Any debate about the statement on its merits was absent or suppressed. This preeminence of attitude over content comes at a time when fraud and falsification in the scientific literature have risen to an unprecedented height. There need not be a connection, but if not it’s a strange coincidence.

(20-05-01) Covid-19: Der Stand von heute

Wo stehen wir und wie geht es weiter?

Und vielleicht, ganz vielleicht und nur dann, wenn wir heute noch handeln, können wir vielleicht auch das Ruder noch einmal herumreißen. Noch stehen wir am Rand des Loches und haben zu rutschen begonnen. Wir sind noch nicht ganz unten angekommen.

(20-04-30) TAZ: Bürgerrechte ja, aber doch nicht für jeden!

Wer reden darf bestimmen wir.

Wo kämen wir auch hin, wenn jeder, auch der mit der falschen Gesinnung, bei uns einfach so seine Meinung sagen dürfte?

(20-04-02) Wohin steuert unsere Wirtschaft?

Und was bedeutet das für unsere Kranken- und Notfallversorgung?

Jede Störung der Lieferkette führt überall sofort zum Produktionsstillstand. Ausgerechnet der wichtigste Hersteller von Beamtmungstechnik meldet Lieferprobleme.

(20-03-28) Covid-19 — Was tun wir eigentlich gerade?

Was bezwecken wir damit, was bewirkt es und wie geht es weiter?

Diese Maßnahmen sind auf Eindämmung ausgerichtet, auf das völlige Unterdrücken der Krankheit. Kein Fachmann hält das derzeit für möglich. Es sind also die falschen Maßnahmen mit dem falschen Ziel.

Was ist das richtige Ziel? Wenn wir davon ausgehen, daß ein großer Teil aller Kölner die Infektion in nächster Zeit unvermeidlich irgendwann bekommen wird, dann müssen wir das zu unserer Richtschnur machen.

(20-03-22) Covid-19 — Welche Optionen und Maßnahmen gibt es überhaupt und welche Ziele verfolgen sie?

Die derzeitige Situation ist nicht nur nichts, sie ist weniger als nichts. Um die konkrete, aktuelle Lage geht es also gar nicht, es geht allein und ausschließlich um die nahe Zukunft.

(20-03-19) Covid-19 – was kommt und wie geht es weiter?

Ein Standardmodell aus der medizinischen Grundausbildung

Was jetzt notwendig wäre, ist die Wirtschaft und das Gesellschaftsleben so zu stützen und zu stabilisieren, daß sie der Belastungsprobe, wenn sie dann in einem Monat kommt, standhalten können.

(20-03-17) Wieviele Covidfälle brauchen wir?

Welchen Sinn kann es haben, bei deutschlandweit 8 000 Krankheitsfällen das Wirtschaftsleben zum Erliegen zu bringen?

Um eine Grundimmunität von 80 % in zwei Jahren zu erreichen, müssen diese zwei Jahre lang ständig im Mittel mehr als ein Million Menschen in Deutschland gleichzeitig erkrankt sein.

(20-02-25) Vom Volksempfinden zum -gerichtshof

Haben wir von Freisler, Jezhov und Wyschinskij denn gar nichts gelernt?

(20-02-21) Hanau und die Gesellschaft, in der es geschehen konnte

Brief an eine junge Aktivistin

Wo ist auch nur ein einziger, der von der Tat in Hanau nicht entsetzt wäre, der sie nicht von ganzem Herzen verachtet und verabscheut und der sie den Opfern und ihrem Umfeld gewünscht und gegönnt hätte? Das, und nur das, ist der entscheidende Punkt und der grundlegende Unterschied.

(20-02-11) Die große Säuberung hat begonnen

Akklamation der Macht in den Blockparteien

Der Unterschied in einer geheimen(!) Wahl wahrscheinlich von jemandem gewählt worden zu sein, oder selber mit der eigenen, vom Wähler verliehenen und nur dem Gewissen, nicht der Parteidisziplin unterworfenen Stimme der erneut vom Volk abgewählten SED wieder zur Macht zu verhelfen.

(20-02-10) Es soll demokratisch aussehen

aber wir müssen alles in der Hand haben.

Im Gegensatz zu einer unerprobten Neugründung braucht man über die Ziele und Methoden dieser Partei nicht zu spekulieren, sie sind aus jahrzehntelanger Erfahrung nur zu bekannt.

(20-01-06) Fakes and Falsifications

Do not and never trust a machine that tries to be more clever than you are – especially not if and when it is!

(19-12-18) Sind wir alle einfach nur schlecht erzogen?

Die Lügenpresse lügt (XXII)

Längst ist zusammengewachsen, was von Anfang an zusammengehörte, und was in der Euphorie von 1989 nur wenige sahen, kann heute jeder erkennen, der nicht fest und aktiv davor die Augen verschließt.

(19-12-15) Antwort an einen Freund

Soziale Medien brauche keine Sonderregeln

Die Seiten der hochgejubelten „sozialen Medien“ – sie sind weder Medien noch sozial – sind ungewöhnlich groß (von Dummen gemacht worden) aber sonst etwas ganz normales und alltägliches, für das es keine Sonderregeln geben muß.

(19-10-26) Wer soll unter solchen Vorgesetzten gute Arbeit leisten können?

Das totale Desinteresse des Bahnvorstandes an seinen Kunden

Immerhin kann man dem fahrenden Personal der Bahn ohne Ausnahme bescheinigen, bemüht zu sein und in jeder Situation das Beste für den Kunden anzustreben. Für die Verwaltungsetage des Hauses gilt dasselbe nicht einmal im Ansatz. Wie viel muß eigentlich zusammenkommen, bevor man Inkompetenz ausschließen kann und böswilligen Vorsatz annehmen muß?

(19-10-25) Recherche war gestern

Die Lügenpresse lügt (XX)

Nirgendwo anders auf der Welt traut man sich, dem Bürger eine deart dilettantische und oberflächlich gemachte Propagande vorzusetzen. Der Bundesbürger im Westen scheint das Lesen zwischen den Zeilen vollkommen verlernt zu haben.

(19-10-12) Die Asymmetrie der Wahrnehmung

Wenigstens das eine tun die aktuellen Erfahrungen unserer Zeit, sie tragen erheblich zu einem tieferen Geschichtsverständnis bei. Die Hoffung der Historiker war es eigentlich, der Lernprozeß möge in umgekehrter Richtung laufen.

(19-10-02) Die Lügenpresse lügt (XIX)

Um was geht es also wirklich? Wie von Orwell klarsichtig vorhergesehen geht es um die Herrschaft über die Vergangenheit. Genau wie die Auftraggeber von Winston Smith wollen auch die Herrschenden von heute die Vergangenheit verschwinden lassen und manipulieren können.

(19-09-06) Der kaum beachtete Regenwald-Zerstörer Evo Morales

Die Lügenpresse lügt (XVIII)

Markus Kassel

Boliviens sozialistischer Urwald-Abfackler Morales bekommt nur einen Bruchteil der Schelte, die die Leitmedien dem vermeintlichen „Rechtspopulisten“ und Israel-Freund Bolsonaro zuteilwerden lassen.

(19-08-24) Wider das rasche Vergessen

Warum manche Opfer namenlos bleiben sollen

Wie gut das funktioniert sieht man an der nach einem toten Angolaner, der sich nicht mehr wehren kann, benannten Stasiorganisation und dem nach einem kleinen Kurden benannten Schlepperschiff, der von seinem das Schleuserboot lenkenden und als einziger eine Rettungsweste tragenden Vater ertrinken gelassen wurde und sich auch nicht mehr wehren kann.

(19-08-22) Behind the Greta-phenomenon

Indigenous youth movement or fabricated campaign?

Large phenomena don’t just happen as we’re led to believe but are diligently prepared and stage managed. All the signs were there from the very beginning, but only for those who cared to look.

(19-02-01) Kölner Richter stellt Sigmar Polke auf eine Stufe mit Adolf Hitler

Sachverständige sprechen Polkes Kunst jeden intrinsischen Wert ab

Ein Experte mag für sein künstlerisch-sachverständiges Urteil mit einem Handyknipsbild auskommen oder es vor allem auf das Rastermuster gründen, der Kenner und Kunstliebhaber hat das vollständige Gesamtbild vor Augen.

(19-01-25) Von der Arbeit der Faktenchecker

Die Lügenpresse lügt (XVII)

Immer dann, wenn Menschen den Wunsch haben, etwas ganz bestimmtes zu hören, finden sich Erzähler, die genau das mit großer Überzeugung zu berichten wissen. Es ist deshalb immer ernst zu nehmen, wenn Kritiker, wie hier die Faktenfinder der Tagesschau behaupten einen Lügner entlarvt zu haben.

(19-01-11) Der erste Palästinenser im US-amerikanischen Kongreß.

Er war Bürger des einzigen selbständigen palästinensischen Staates, den es je gegeben hat.

(18-12-16) Die Lügenpresse lügt (XVI)

Manchmal sagt die Presse aber auch ganz einfach nur die Wahrheit und es sind die „Faktenchecker“, die frei erfundene Behauptungen aufstellen.

Worum geht es? Eine Kleinkindergruppe soll gemeinsam ins Schwimmbad gehen. Bei dieser Zielgruppe ist es allein aus Sicherheitsgründen nicht nur sinnvoll sondern notwendig, daß Kinder am Schwimmen nur in Begleitung ihrer Eltern teilnehmen. Einem Vater und regelmäßigen Teilnehmer der Gruppe wurde gesagt, daß er und seine zweijährige Tochter bei diesem Termin unerwünscht seien, weil die Mütter und Frauen, treibend dabei vor allem die muslimischen Frauen, unter sich bleiben wollten. So weit der inhaltliche Kern des Berichtes.

(18-12-11) Die Lust am Sklavendasein

Warum haben Menschen solche panische Angst vor der Freiheit? Wo immer sich ein stacheldrahtumwehrtes Lager auftut schlüpfen sie heinein und ordnen sich dessen Herren bedingslos unter. Ein gewisses Jammern und mehr oder weniger lautstarkes Beschweren gehören zur Folklore immer mit dazu, sie ändern aber nichts an der Realität.

(18-12-02) Später werdet ihr alle nicht regimetreu gewesen sein wollen

Ein Künstler hat nicht regimetreu zu sein!

(18-11-30) Die Zwanzigerjahre sind endgültig vorbei – jetzt ist kurz vor 1933

Gegen eine politische Auseinandersetzung ist nichts zu sagen – ganz im Gegenteil. Es darf eine scharfe Auseinandersetzung sein und manche Meinungen und Ziele sollen und müssen kompromißlos verdammt werden. Totalitär wird es aber immer dann, wenn diese Verdammung von der vertretenen Meinung auf den ganzen Menschen, auf seine Familie und sein gesamtes Umfeld übergreift.

(18-11-15) Die Angst vor der Freiheit

Als Tim Berners-Lee zwanzig Jahre später das Web erschuf und die Vernetzung für alle ermöglichte und als kurz darauf AOL den freien Zugang für jeden anbot, blieb es trotzdem einsam und leer. Dann kam Mark Zuckerberg mit einer großen Rolle Stacheldraht und errichtete – mitten in der freien Ebene mit ihrem Angebot von Grundstücken für jeden – einen Gulag. Sofort strömten die Massen in das bisher verwaiste Netz und alle zwängten sich in seine engen Einheitsbaracken.

(18-11-10) Die amerikanische Presse lügt auch

Die Lügenpresse lügt (XV)

Wenn ein Obamahasser, der Obama einen Judenfreund nennt, im Waschingtoner Holocaustmuseum um sich schießt, ist Präsident Obama sein Opfer.

Wenn ein Trumphasser, der Trump „von Juden gelenkt“ nennt, in einer Synagoge mordet, ist Trump der Schuldige und der Anstifter.

(18-10-04) Ein Sieg der Offenheit und Toleranz

Man beweist seine eigene Toleranz und sein eigenes Bekenntnis zur Vielfalt damit, nach dem Versagen der nicht hinreichend klassenbewußt, progressiven Massen diesen unerwünschten Beitrag nachträglich zu disqualifizieren.

(18-08-17) Die Täter dürfen bleiben

Die Opfer fliehen aus Deutschland

Jetzt ist sie wieder ins iraqische Kurdistan zurückgekehrt – eine Gegend, in der sie sich nach dem Sieg über den Daesh im Gegensatz zu Deutschland sicher fühlen kann. Der Täter und islamistische Vergewaltiger bleibt unbehelligt und gut versorgt hier.

(18-07-06) Die Linke demaskiert sich selbst

Es gibt keine Freiheit und keinen Wettstreit der Meinungen. Es gibt keine linken und keine rechten Standpunkte (was auch immer das konkret bedeuten mag). Es gibt nur die richtigen, guten und die falschen, bösen Gedanken. Erkannt haben wir (und andere vor uns) genau dieses Denken der Linken, der 68-er, der Erben Stalins schon oft und schon lange – neu ist, daß sie es so offen selbst bestätigen.

(18-03-03) Urheberrecht

Die Lügenpresse lügt (XIII)

Das Urheberrecht, der Anspruch des Autors und des Verlages nach erheblicher geleisteter Arbeit auch allein die aus einem Werk erzielten Gewinne abschöpfen zu können und sie nicht an schmarotzende Plagiaristen und Kopisten abtreten zu müssen, ist ein hohes Gut ...

(18-03-02) Noch ein Verfassungsfeind

Jeder, der unser deutsches Asylrecht abschaffen, verwässern und in Frage stellen will, kann und muß deutlich ein Feind unserer Verfassung, mindestens eines ihrer entscheidenden Kernteile genannt werden. Mit seinen jüngsten Äußerungen gehört Rupert Scholz neuerdings leider dazu.

(18-02-19) Der gläserne Bürger wird Wirklichkeit

„Man kann sich“, schreibt Norbert Häring, „leicht ausmalen, dass man zunächst immer länger warten muss, wenn man nicht mitmacht, und irgendwann die ‚freiwillige‘ Datenfreigabe nötig sein wird, um überhaupt in das Zielland einreisen zu dürfen.“

(18-02-12) Muß Facebook Accounts unter falschem Namen zulassen?

Die Lügenpresse lügt (XII)

Facebook muss künftig die Voreinstellungen für seine Dienste in Deutschland verändern, auch dürfen Nutzerinnen und Nutzer nicht länger dazu gezwungen werden, ihre realen Namen zu verwenden. Das hat das Landgericht Berlin [angeblich] in einem Urteil festgestellt.

(18-02-05) Fake News und die Aufklärer

Die Lügenpresse lügt (XI)

Es ist schon eine tolle Sache, was die emsigen Aufklärer so alles herausfinden. Unbekannt zu sein scheint ihnen, daß auch andere Gutverdiener ihr Monatseinkommen nicht zum freien Verjubeln bar in der Hand haben. Die müssen ihre ganze Miete, die Mietnebenkosten und anderes Fixes mehr vom versteuerten Nettoeinkommen bestreiten.

(18-01-18) Leser, Kunden oder Opfer?

Die Lügenpresse lügt (IX)

Die freigiebige, öffentliche Weitergabe [von Besucherdaten] an eben die, die nicht nur Mißbrauch treiben könnten sondern es bekanntermaßen wirklich auch tun, wäre bei korrekter Anwendung geltenden Rechts eine Straftat.

(18-01-12) So geht das also

Die Lügenpresse lügt (X)

Claudia Zimmermann war über zwanzig Jahre eine erfolgreiche WDR-Journalistin. Bis sie in einem holländischen Radiosender offen von einer politischen Tendenz in den deutschen öffentlich-rechtlichen und privaten Medien sprach: „[E]s ist natürlich wohl vernünftig, ein bißchen pro Regierung zu berichten.“

(17-12-26) Flushing the backlog

Unübersetztes aus fremden Blogs

I’ve held back some very worthwhile and thoughtful contributions from other blogs hoping to find the time to translate them first. It hasn’t happened. I’m publishing them now in the original.

(17-12-21) Und noch ein Ablenkungsmanöver

Die Lügenpresse schweigt

... dann stellt sich ganz klar die Frage nach dem Warum und zu wessen Nutzen. Eine weitere Frage ist natürlich, warum weder der deutsche Staatsfunk noch ein einziges Blatt der gleichgeschalteten Presse das Problem aufgreifen.

(17-12-20) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich

Einige Punkte fehlen [...]. Aber richtig, das Grundgesetz und sein Artikel 3 gelten ja auch nur für Deutsche.

(17-10-04) Polnischer Außenminister in Deutschland zensiert

Eine Zensur findet doch statt (II)

Daß aber die deutsche Regierung so schnell die Hüllen fallen lassen und das wahre Gesicht des Zensurgesetzes offen zeigen würde, das überrascht selbst gestandene Zyniker noch.

(17-09-13) Deutschland muß raus aus dem Euro!

Damit gibt es keinen Zweifel: Der Euro in seiner heutigen Form ist klar verfassungswidrig und mit Junkers Erweiterungen würde er es noch mehr. Jetzt zeigt sich unmißverständlich, zweifelsfrei und für jeden sichtbar, ob wir noch in einem Rechtsstaat leben oder doch schon unter der autokratischen Willkür einer Einheitspartei.

(17-08-29) Zehntausende Syrer haben Lehrstellen

Die Lügenpresse lügt (VIII)

Syrischer Flüchtling lernt bei der Deutschen Bahn. Mehr als 91.000 Schulabgänger haben bereits Lehrstellen.

(17-06-19) “No-deal is better than a bad deal”

Having read Jean-Claude Juncker’s and other’s rants and their delusions about punishing Britain for not cowing down, it seems not trivial enough, not to need stating explicitly.

(17-03-24) Eine Zensur findet doch statt

Dieser Anspruch auf Zensur und auf Beschränkung der Meinungsfreiheit beruht dabei nicht auf dem Grundgesetz, es liegt ihm nicht einmal ein einfaches von gewählten Parlamentiern erlassenes Gesetz zugrunde, nein, er ruht allein auf einem von beamteten Verwaltungen ausgehandelten Staatsvertrag.

(17-03-21) Die Parteien und der Wahlkampf

Geschähe einer kleinen Oppositionspartei gleiches in Rußland, in der Türkei, in Polen oder in Ungarn – Balkenlettern auf allen deutschen Titelseiten wären ihr sicher. Aber so? Es ist ja nur die AfD. Keiner mag sie, zumindest keiner, der auch weiter von deutschen Verlegern ein Gehalt beziehen möchte.

(17-03-04) Einige Beobachtungen aus neuerer Zeit

A couple of recent observations

Nach [Trumps] Wahl und seiner sofortigen Inangriffnahme einer israelfreundlichen und die religiöse Freiheit betonenden Politik, gab es bundesweit eine starke Zunahme von Drohungen, Sachbeschädigungen und Angriffen gegen alle Arten jüdischer Einrichtungen, eingeschlossen Schulen und Kindergärten.

(17-02-27) Die Intoleranz der Linken

The bigotry of the Left

Als Schüler habe ich die erste Generation der Neuen Linken, der 68-er in der Mittelstufe als meine jüngsten Lehrer erlebt. Schon damals fielen sie durch ihre Intoleranz und grenzelose Selbstgerechtigkeit auf

(17-02-20) Warum ich die AfD im Herbst ziemlich sicher nicht wählen werde

Mein unverhandelbares KO-Kriterium, das diese Partei für mich unwählbar macht, ist Dr. Frauke Petrys leichtfertiges Infragestellen des deutschen Asylrechtes. Wenn es eine Sache gibt, die mich stolz auf mein Land sein läßt, dann ist es diese. ...

Jetzt statt dieser echten, dringend lösungsbedürftigen Probleme das deutsche Asylrecht aushebeln zu wollen und wie früher Verfolgte mit Quoten ihren Häschern zu überlassen ist nicht nur leichtfertig, es ist kriminell.

(17-01-05) Rechtspopulistische Stimmungsmache

Die Lügenpresse lügt (VII)

To the English version of this entry

Das „rechtspopulistische Internetportal Breitbart“ ist jetzt auch in Deutschland angekommen und „stellt die Ereignisse überzogen, teils falsch dar und zeichnet ein Bild chaotischer bürgerkriegsähnlicher Zustände in Deutschland, herbeigeführt von islamistischen Gewalttätern.“

Zum Glück gibt es die seriöse und kritische Frankfurter Allgemeine Zeitung , ...

(17-01-01) Everything under control in Germany

Deutschland hat alles im Griff

Cologne could cope without incident on New Year’s Eve

Zur deutschen Fassung dieses Textes

Isn’t it wonderful how there’s no more cause for concern and everything’s back to normal as it used to be in Germany? That’s what the papers, Frankfurter Allgemeine Zeitung and Kölner Stadt-Anzeiger , try to tell us. Is that how it was?

Ältere Texte bis 2016

Zum Anfang      Home & Impressum

Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported License Viewable With Any Browser Valid HTML 4.01! Valid CSS! Valid RSS!